• Serviceportal
  • Terminvergabe
  • Karriereportal
  • Behördennummer
  • Hundewiesen

    Ein Streifzug in der Natur mit dem Freund des Menschen, dem Hund, erfreut sich einer großen Beliebtheit. Hundebesitzer und Spaziergänger ohne Hund nutzen meistens die gleichen Wege. Deshalb ist es wichtig, gegenseitig Rücksicht zu nehmen. So verläuft der Spaziergang für alle harmonisch.

    Da in der Stadt generell Leinenpflicht besteht, wurden Hundewiesen gekennzeichnet, auf denen sich der Vierbeiner ohne Leine austoben kann. Dort werden auch in unregelmäßigem Abstand Tüten und Behälter zur Entsorgung von Hundekot bereitgestellt.

    In Halle (Saale) gibt es 14 Hundewiesen:

    • Birkenwiese/Pestalozzipark
    • Erweiterungsteil Pestalozzipark
    • Heide-Nord
    • Heide-Süd/Weinbergwiesen
    • Kantstraße
    • Karlsruher Allee/Am Hohen Ufer
    • Landrain
    • Lutherstraße
    • Oebisfelder Weg
    • Roßbachstraße
    • Stadtpark
    • Südpark
    • Südpark II
    • Ziegelwiese

    Weitere Informationen zum Thema wie Grundsätze für das Verhalten auf und außerhalb von Hundewiesen, eine Übersichtskarte der Hundewiesen in Halle sowie die einzelnen Standortbeschreibungen mit dem jeweiligen Kartenausschnitt finden Sie in der Broschüre Hundewiesen.

    </html>

    Hundetoiletten

    Zusätzlich zu den Hundewiesen wurden in der Stadt Hundetoiletten aufgestellt, die von den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Stadtwerke Halle GmbH befüllt und geleert werden. Eine

    Liste der Hundetoiletten ist auf den Internetseiten der Stadtwerke veröffentlicht.

    Bei allen Freizeitaktivitäten ist es wichtig, den Naturhaushalt so wenig wie möglich zu beeinträchtigen. Jeder sollte den Lebensraum von Tieren und Pflanzen achten und die Natur so zurücklassen, wie er sie selbst gern vorfinden möchte.